Kopfschuss.Engel

x Who the f***?!... x


Kopfschuss.Engel stellt sich vor.

x KOPF x


Diary
Gästebuch
Archiv

x SCHUSS x


Pro Ana
Krank?...
...Besonders!

x ENGEL x


Zitate
Reviews
LINK
LINK

>>Lieblinks


Layout by SB

 

An alle Nicht-Anas bzw. alle, die nicht wissen, was sich hinter dem Begriff Pro Ana verbirgt: Pro-Ana (von pro: für und Anorexia nervosa: Magersucht) ist eine Bewegung von Magersüchtigen und Personen mit gestörtem Essverhalten im Internet. Sie entstand Anfang des 21. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten und breitete sich von dort auch nach Europa aus. Die Anhänger von Pro-Ana, fast ausschließlich junge Frauen, tauschen sich über spezielle Pro-Ana-Websites aus. Sie stellen dort die Magersucht bildhaft als extremes Schlankheitsideal dar, dem sie sich mit radikalen Maßnahmen nähern, um schließlich Zufriedenheit mit sich und ihrem Aussehen zu erreichen. Die Magersucht erhält dabei den Anklang einer Art der Selbstverwirklichung, der Souveränität und der Macht über den eigenen Körper, die gegen eine feindselige Umwelt verteidigt werden muss. Die Assoziation von „Ana“ mit dem Namen „Anna“ ist gewollt und steht für eine idealisierte Personifikation der Magersucht.

An alle Anas: Wenn du gehofft hast, hier Thinspirations und die üblichen Motivationsschreiben zu finden, dann bist du hier falsch (allerdings bin ich sicher, dass in meiner Linklist etwas für dich dabei ist). Ich möchte Ana hier lediglich deshalb ansprechen, weil es ein wichtiger Teil meines Lebens ist. Vielleicht schaust du ja trotzdem ab und zu hier vorbei - wie auch immer, ich wünsche dir alles Gute auf dem Weg zu deinen Zielen. 

@all: Ich werde hier nicht meine gesamte Lebensgeschichte oder dergleichen erzählen, Hänseleien in der Grundschule für meine Esstörung verantwortlich machen und den üblichen Blödsinn. Zu mir sei an dieser Stelle nur so viel gesagt: ich war niemals dick und niemals dürr. Meine Figur war immer im normal-schlanken Bereich, und sie ist es auch noch, was mir vollkommen klar ist. Was sich verändert hat ist meine Einstellung zu mir selbst, meinem Charakter, meinen Gedanken und eben auch meinem Körper. Vielleicht reizt mich auch der alltägliche Kampf - ich weiß es nicht, und letztendlich spielt es keine Rolle. Wichtig ist das Ergebnis: ein Leben mit Ana.

 

Gratis bloggen bei
myblog.de