Kopfschuss.Engel

x Who the f***?!... x


Kopfschuss.Engel stellt sich vor.

x KOPF x


Diary
Gästebuch
Archiv

x SCHUSS x


Pro Ana
Krank?...
...Besonders!

x ENGEL x


Zitate
Reviews
LINK
LINK

>>Lieblinks


Layout by SB

Ich werde stark sein.

Ich werde es schaffen.
Weniger.
Jede Mahlzeit ein kleines bisschen weniger.
Wenn ich das Ganze will, nehme ich das Halbe und esse ein Viertel.
Ich esse nicht außerhalb der Mahlzeiten.
Heißhungerattacken werden nicht mehr vorkommen.
Mein Ziel ist direkt vor meinen Augen.
Mein Traum ist 10 kg entfernt.

5.7.07 23:33


Schokodiät

So, ich habe mich Freitag, Samstag und Sonntag ausschließlich von Schokolade ernährt. Das Ergebnis davon, dass ich mich drei Tage lang mit insgesamt an die 1,3 kg Fett und Zucker vollgestopft habe, ist - ich habe 3 kg abgenommen!!! O.o" Fragt mich nicht, wie es funktioniert, aber das Wichtige ist: es funktioniert.

Ein lustiger Nebeneffekt waren die verständnislosen Blicke und die Tatsache, dass ich jetzt erstmal keine Schokolade mehr sehen will. Ich kann jedem wirklich nur dazu raten! =)

25.6.07 05:40


Coming out

Soeben habe ich eine Entscheidung getroffen: Ichw erde den Leuten aus meiner neuen Klasse morgen die Adresse dieses Blogs geben. Sie sollen wissen mit wem sie ab September zusammenleben.
15.6.07 22:29


Der Plan

Mein täglicher Speiseplan beinhaltet ab morgen folgendes (einzunehmen wahlweise mittags oder abends):

  • 1 Apfel
  • 1 Fruchtjoghurt (0,1%Fett)
  • 1 Banane
  • Dazu zuckerfreien Kaugummi, Süßstoff- und Vitamintabletten, Kaffee, Cola Light, ungesüßten Tee und Wasser.

Sobald ich ein Gewicht von höchstens 51kg erreicht habe, wird aufgestockt, und zwar mit:

  • 1 kleine Portion Kohlenhydrate (Reis, Nudeln, Kartoffeln, Getreide)
  • Dazu so viel Obst und Gemüse wie ich möchte.

Wenn ich mein Wunschgewicht von 48kg erreicht habe, werde ich entscheiden, wie ich weiter verfahren möchte, allerdings plane ich, mein Essverhalten weiter mittels genauer Auflistung sämtlicher verzehrter Nahrungsmittel zu kontrollieren.

12.6.07 23:43


Lang --> kurz

Nach dem letzten Blogeintrag (extreme Überlänge O.o" ) heute nur eine zusammenfassende Sicht der aktuellen Ereignisse:

1. Ich habe die Beziehung zu meinem Freund vor ziemlich exakt 24 Stunden auf Eis gelegt.
2. Ich habe gestern noch mehr gegessen als vorgestern und heute noch mehr als gestern.
3. Ich bin heute Nacht vor lauter Schuldgefühlen eine Stunde mit dem Fahrrad herumgefahren.
4. Ich habe Stunden damit verbracht, Pro-Ana-Links zu ordnen --> kommen wohl bald on.

12.6.07 17:00


Suizid, ja, danke.

Oh mein Gott, es ist ja schon eine halbe Stunde vor Mitternacht. Die Zeit vergeht, und morgen fängt die Schule wieder an (und ich hätte gleich in der 2. Stunde einen Pflichttermin: Vorsingen vor der Klasse. Perfektionistisch wie ich bin habe ich mich aber noch nicht für ein Lied entschieden -.-" ) . Jetzt muss ich ganz schnell anfangen zu schreiben, bevor all die Gedanken in meinem Kopf anfangen sich zu vermischen und zu verflüchtigen. Das hier wird mein längster Blogeintrag ever...

~

Heute war der reinste Fresstag. Gestern habe ich noch gut durchgehalten und heute morgen (nach 6 Tagen fasten) genau 51kg gewogen, und dann fing es an: das Essen. Ich denke ich habe heute mindestens 2000ckal zu mir genommen, es können aber ebensogut auch doppelt so viele gewesen sein. Wie auch immer. Das seltsame erfreuliche schreckliche Ergebnis ist, dass die vergangene Woche wohl größtenteils umsonst war - wie viel genau ich jetz wiege, weiß ich nicht - und ich mich damit irgendwie abfinde (und mir selbstverständlich trotzdem vorgenommen habe, die kommenden 7 Tage nur von Obst zu leben).

Langsam bekomme ich das Gefühl, dass ich mit meinem Leben nur ein seltsames Spiel treibe, und Ana ist eben eine von vielen meiner Methoden es zu gestalten.

~

Ich überlege, ob ich die Beziehung zu meinem Freund beenden sollte. Wie immer war alles nur eine einzige große Lüge, auch wenn es wohl deine der schönsten (oder gar die schönste überhaupt?) war, die ich jemals konstruiert habe. Insgesamt denke ich jedoch, dass es viele Vorteile hätte, morgen Schluss zu machen.

1. Übermorgen ist sein Geburtstag und ich habe noch kein Geschenk. Wenn ich Schluss mache, muss ich keins haben. Das klingt idiotisch, aber perfektionistisch wie ich bin ist das ein Grund! Hm... Auf der anderen Seite... Ich könnte ja noch was besorgen O.o".

2. Ich kann und will nicht mit ihm schlafen! Manchmal denke ich ich werde nie normalen, ehrlichen Sex haben. Es ist ihm gegenüber fairer, die Sache zu beenden, als ihn ewig hinzuhalten (dafür, dass ich sowieso eine ziemliche Niete bin *grummel*).

3. Nach einer gerade beendeten Traumbeziehung könnte ich noch ein paar Wochen sooooo schön Drama machen, bevor ich weggehe! *träum* Zum Beispiel könnte ich mich gleich morgen vor dem Vorsingen drücken. Meine Eltern würden sich auch nicht wundern wenn ich das Essen verweigere, alle meine Freunde und Bekannten würden sich in Sorgen stürzen, und um die Folgen bezüglich meines Rufs müsste ich mir kaum Gedanken machen, denn hey -

AB SEPTEMBER BIN ICH WEG, LEUTE! =)

10.6.07 23:32


Großstadtgeflüster - Ich muss gar nix

Ich muss gar nix
Außer schlafen, trinken, atmen und ficken
und nach meinen selbstgeschriebenen Regeln ticken
Ich muss gar nix
Außer schlafen, trinken, atmen und ficken
und gelegentlich um 4 Uhr früh nen Burger verdrücken
Ich muss gar nix
Außer schlafen, trinken, atmen und ficken
und nach meinen selbstgeschriebenen Regeln ticken
Ich muss gar nix
Außer schlafen, trinken, atmen und ficken
und so pünktlich wie es geht meine Steuer abschicken

... damit das klar ist.

10.6.07 15:00


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de